Seit längerer Zeit stand für uns fest: Hayko braucht seinen vierbeinigen Jagdbegleiter und da er sich schon eine ganze Zeit mit den einzelnen Rassen beschäftigt hat, sollte sein Wunsch nach einer Brandlbracke bald erfüllt werden. Um einen so tollen Hund zu bekommen, musste man als Jäger dem Deutschen Brackenverein beitreten. Es gibt jährlich nur 40 bis 50 Welpen dieser Rasse und es hat ein ganzes Jahr gedauert, bis der ersehnte Anruf kam. Am 29.04.2007 konnten wir die Reise bis hinter Mainz antreten und die kleine Maus abholen. Die Fahrt nach Hause hatte sie sehr souverän gemeistert und tatsächlich die meiste Zeit verschlafen. Im neuen Heim angekommen wurde sie gleich von Trixie und Teddy in Beschlag genommen, aber auch gleich in die richtigen Schranken verwiesen. Nur 14 Tage später konnte sie als Beschützerin für Trixie`s Babys fungieren. Was sich auch heute noch bemerkbar macht: Sobald uns z.B. Blacky besucht, ist das Toben vorprogrammiert. Auch wenn einer der anderen ehemaligen Welpen zu Besuch kommt. Denn keiner hat trotz ihrer Größe von ca. 52 cm nur einen Hauch von Angst o.ä. vor Andra. Zwischenzeitlich hat Andra auch ihre ersten Jagderfolge und auch ihre erste Auslandsreise hinter sich gebracht. Bei unserer jährlichen Reise nach Polen zur Hirschbrunft hat sie bereits im September 07 die ersten Eindrücke gewinnen können.
Shelties of Scalloway Mountain Home Home Über uns Über uns Unsere Hunde Unsere Hunde Welpen Welpen Ausstellungen Ausstellungen R.I.P. Freunde Ahnentafel Jagd Fotos sonstiges Andra vom Kloster Sion (Andra) Fotografieren Reisen Hobbys . . Gästebuch Gästebuch Links Impressum Impressum
geb. 05.03.2007
zurück zurück